Die Sonne kitzelt auf der Nasenspitze. Nach verregneten, grauen Wochen und Monaten ist endlich wieder schönes Wetter. Die Menschen zieht es in die Stadt, in Cafés, in Parks oder eben auf unser City-Hochhaus auf dem Augustusplatz.

http://bit.ly/1vBE5Nl

Mit dem Fahrstuhl geht es in die 29. Etage, noch ein paar Treppen steigen und dann kann man den schönsten Panoramablick unserer Stadt genießen.

Der Panorama-Tower, welcher eine Gesamthöhe von ca. 155 Metern hat, wurde von 1968 bis 1972 gebaut und 1999 bis 2002 aufwendig und komplett saniert. Die Fassade wurde dabei mit Glas und Naturstein neu verkleidet. Er entstand im Zuge der Neugestaltung des Universitätscampus und ist deshalb im Volksmund als „Uniriese“ bekannt.

Heute wird das Gebäude nicht mehr durch die Universität genutzt. Hauptmieter ist unter anderem der MDR. Das Panorama-Restaurant „Panorama Tower – Plate of Art“ in 110 Metern Höhe und die Aussichtsplattform auf dem Dach in ca. 120 Metern Höhe sind ein sehr beliebtes Touristenziel.

Von dem aufregenden und teilweise hektischen Leben in der City ist auf der Plattform keine Spur. Hier genießen Sie vor allem bei schönem Wetter einen atemberaubenden Blick in alle Himmelsrichtungen.

Selbst als Leipziger ist es immer wieder schön, die Stadt, in der man lebt und arbeitet, von oben zu betrachten!


Leipzig, den

Kategorie:

Leipzig