Knauthain-Knautkleeberg

Mit einem angenehm ländlichen und beinahe maritimen Ambiente präsentiert sich etwa zehn Kilometer südwestlich des Leipziger Zentrums Knautkleeberg-Knauthain.

Unweit der beiden Knautdörfer befinden sich zahlreiche Gewässer wie beispielsweise der Elsterstausee oder der beliebte Cospudener See – wassersportliche Aktivitäten sorgen hier für jede Menge Spaß und Begeisterung.

Darüber hinaus grenzt das Viertel direkt an den Auenwald, welcher nicht nur eine Vielzahl von Attraktionen beherbergt, sondern auch ein dichtes Netz an Rad-, Reit- und Fußwegen zu bieten hat. Der Vergnügungspark Belantis in Zwenkau ist schnell zu erreichen; für ausreichend Erholung ist somit gesorgt.

Zufahrten zu den Autobahnen A 9 sowie der vor kurzem neu gebauten A 38, das gut ausgebaute Straßennetz und die hervorragende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr gewährleisten eine schnelle Erreichbarkeit.
Supermärkte, diverse kleine Läden, Kindergarten und Grundschule befinden sich im Ort.