Thekla

Rund 5.600 Einwohner fühlen sich im Vorstadtbezirk Thekla im Leipziger Osten sehr wohl; hauptsächlich Ein- und Mehrfamilienhäuser runden das charmante Erscheinungsbild des Viertels ab.

Eine Partie Wasserball im Naturbad Nordost oder eine Radtour durch das Landschaftsschutzgebiet Parthenaue – Theklas ländliche Idylle hat so Einiges zu bieten.

Aber auch infrastrukturell steht der Stadtteil nicht schlecht dar: Ein Kindergarten, zwei Schulen sowie zwei Seniorendomizile bereichern den Ort. Auch Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sowie diverse Dienstleister befinden sich im Quartier.
Des Weiteren gewährleisten das Bus-, Straßenbahn- und S-Bahnnetz sowie die Autobahn A 14 und die Bundesstraße B 87 hervorragende Anbindungen an die Innenstadt sowie das restliche Leipziger Umland.

Immer einen Besuch wert ist die romanische Saalkirche Hohen Thekla sowie das 2005 eröffnete BMW-Werk im umliegenden Gewerbegebiet.